Das Bürgerhaus Stollwerck gebaut im Jahre 1906, ist einer der beliebtesten sozio-kulturellen Zentren in Köln und eines der größten Bürgerhäuser NRWs.

Das rote Backsteinhaus, welches ehemals als preußisches Proviantamt diente, ist heute ein Ort mit vielen musikalischen, wie anderen ansprechenden Angeboten und verfügt über einen großen Saal mit Platz für über 600 Personen, einen kleineren Saal mit einem Fassungsvermögen von 200 Personen und viele weitere kleinere Proberäume für Profi- und Hobbymusiker. Vor allem der große Saal der über eine Bühne und ein ausgereiftes Sortiment an Ton- und Lichttechnik verfügt, um die Zuschauer eine angemessene Unterhaltung bei den Events zu bieten. Durch diese  Vorteile ist der Saal auf jede erdenkliche Musik einzustellen da er eine hervorragende Raumakustik besitzt, auch wenn er ursprünglich nicht dafür gedacht war.

Dazu zählen Konzertauftritte verschiedener Künstler mit den unterschiedlichsten Musikstilen, die im großen Saal ihr weites Tonspektrum erfolgreich entfalten können. So spielt zum Beispiel Yann Tiersen, der bekannte Pianist, welcher die Filmmusik  zu Amelié komponierte ,  am 5. Mai im Bürgerhaus, aber auch die zurzeit angesagte POP-Band „Stanfour“ aus Schleswig-Holstein(11Mai.). Weitere interessante  Termine finden sie auf der Internetseite des Bürgerhauses.

Hier eine kleine Auswahl an Bildern (zu finden auf der Seite Stollwerck, Copyright):

Portugal, the Man , Therapie? , Colbie Caillat , Haupteingang

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Für Geocacher: Wir haben am Bürgerhaus eine kleine Dose versteckt… Viel Spaß beim Suchen und loggen.

Advertisements