You are currently browsing huhen’s articles.

Das Gloria wurde 1956 eröffnet und als Premierenkino bekannt.
1991 wurde der Kinobetrieb eingestellt und das Gloria wurd ezu einem Szene-Laden.
Seit 2000 wird es als Veranstaltungslocation im Flair der 50er Jahre genutzt, unter anderem als Konzerthalle, Partylocation und Theater.  Der Theatersaal bietet 400 Sitzplätze oder max. 950 Stehplätze.

Unabhängig vom Konzertsaal besitzt das Gloria im Foyer ein wunderschönes Cafe mit bis zu 80 Sitzmöglichkeiten. Diese kann zum Beispiel als Raum für Cocktailempfänge oder künstlerische Vernissagen dienen.
Durch seine besonders günstige Lage in der Kölner Innenstadt, Apostelnstraße 11 in 50667 Köln, ist es für viele Menschen gut erreichbar.
Das aktuelle Programm für Mai finden sie hier.

Advertisements

Der Stadtgarten Köln

Der Stadtgarten wurde in den 50er-Jahren gebaut. Er befindet sich an der Venloer Str. 40 in 50672 Köln. Heutzutage nennt sich der Club im Keller des Stadtgartens „Studio 672“, in den 50er-Jahren jedoch war er noch unter dem Namen „Schmuckkästchen“ bekannt.
Seit 1978 ist das Jazz Haus Köln für den Veranstaltungsbetrieb verantwortlich.
Der Konzertsaal im Stadtgarten wurde 1986 gebaut.

Der Konzertbetrieb wird aus den Mieteinnahmen für den Stadtgarten finanziert.
Der Stadtgarten gehört heutzutage zu einer der renomiertesten Jazz-Spielstätten weltweit.

Die Termine für die nächsten Monate findet man hier.